9 Dinge, die ich bei meinen Backpacking-Reisen immer dabei hab‘

Allgemein

Egal wohin es geht, ob Südostasien, Australien oder vielleicht Alaska, es gibt Dinge, die ich eigentlich immer brauche und deshalb stets in meinem Rucksack bei mir trage. Trotz des Minimalismus Trends unter Backpackern und Bloggern, finde ich, dass diese sinnvollen Gepäckstücke in jeden Rucksack gehören und das Leben als Backpacker leichter machen, auch wenn einige das vielleicht anders sehen.

1. Packwürfel als Packhilfe

packwuerfel

Packwürfel sind in jeder Situation hilfreich. Sie halten nicht nur schmutzige Wäsche von frisch gewaschener fern, sie bringen auch Ordnung in das Chaos deines Rucksacks. So gewinnst du nicht nur Ordnung und mehr Übersicht, sondern auch mehr Platz in deine Backpacker Rucksack.

Idealerweise weißt du dank der Packwürfel dann sofort, wo deine Socken oder dein erster Hilfe Kasten versteckt ist und musst im Fall der Fälle nicht erst lange suchen.

2. Fleecepullover mit Kapuze

fleecejacke

Ein Fleecepullover ist ein äußerst praktisches Kleidungsstück. Er wiegt nicht nur wenig, was sich bei dem Gewicht deines Rucksacks bemerkbar macht, er ist auch noch pflegeleicht und in jeder Situation passend. Ob du nach Südostasien fährst und einfach einen Pullover zum Überziehen dabei haben möchtest oder in Kanada im Schnee herumstapfen möchtest. Einen Fleecepullover dabei zu haben, ist immer eine gute Idee.

3. E-Reader oder Bücher

e-book-reader

Lange Flüge und Busfahrten, Wartezeiten am Flughafen und gemütliche Abende im Hostel oder im Homestay: Zeit zum Lesen wirst du sicherlich haben. Dann ist es gut, wenn du entweder genug Bücher in gedruckter Form mitgenommen hast, oder dich für ein elektronisches Lesegerät deiner Wahl entschieden hast, mit dem du von unterwegs Bücher herunterladen oder ausleihen kannst.

Hast du dich für einen E-Reader entschieden, kannst du von unterwegs aus jedes Buch herunterladen und kommst so nie wieder in die Situation, nichts zum Lesen dabei zu haben. Ich selbst habe den Kindle Paper White. Der ist wirklich angenehm für die Augen, fast wie richtiges Papier. Und die Auswahl an Büchern ist ganz enorm.

4. Zip Loc Bags – Lebensretter in vielen Situationen

ziploc-bags

Zip Loc Bags schützen deine wichtigen Unterlagen vor Wasser und Sand und machen das Packen praktischer. Auch schützen sie deinen Rucksack vor Duschgelexplosionen oder ähnlichen Dingen. Als Ergänzung zu den Packwürfeln gehören Sie für mich in jedes Backpacker Gepäck.

5. Reiseapotheke

reiseapotheke

Für den Fall der Fälle brauchst du eine Reiseapotheke mit Dingen wie Pflaster und Verbände für erste Hilfe oder Kohletabletten und Elektrolyte für Durchfall. Auch Medikamente gegen Reiseübelkeit oder gegen Schmerzen sind sinnvoll. Ergänzen solltest du deine Reiseapotheke mit einer Salbe gegen Mückenstiche und eventuell ein Produkt gegen Malaria, wenn in ein entsprechendes Land reist.

Ich habe übrigens genau diese weiße stylische Tasche, wie sie auf dem Bild links gezeigt ist. Gefunden habe ich Sie bei AliExpress.

6. Bilder Wörterbuch

bilder-woerterbuch

Du kannst nicht jede Sprache jedes Ziellandes lernen. Manchmal können die Einheimischen aber auch kein Englisch und ihr verständigt euch mit Händen und Füßen. Ein Wörterbuch mit Bildern, wie beispielsweise das Langenscheidt OhneWörterBuch, erleichtert die Verständigung und sorgt vielleicht auch für den ein oder anderen Lacher. Eine tolle Alternative, vor allem dann, wenn auch der Google Translator manchmal nicht mehr weiterhilft.

7. Thermobecher

thermobecher

Ein Thermobecher ist in jeder Region der Welt ein toller Begleiter. Er hält nicht nur deinen Lieblingskaffee warm, sondern auch den selbstgemachten Mangosmoothie mit Eiswürfeln kühl. Je nachdem, was du bevorzugst, spart er auch deine Reisekasse, denn selbstgemachter Kaffee ist meistens günstiger als der Coffee to go vom Café um die Ecke. Für mich unverzichtbar auf meinen Reisen.

Falls Du noch einen Thermobecher brauchst, dann dann kann ich dir diesen aktuellen Thermobecher-Test empfehlen. Da gibt es ausführliche Informationen zum Becher-Kauf. Hier habe ich auch meinen Becher gefunden

8. Ersatzakkus

akkus

Ersatzakkus für deine elektronischen Geräte sind ein Muss und noch dazu wesentlich umweltfreundlicher als Einwegbatterien. Ob du einen Ersatzakku und eine Powerbank für dein Handy oder einen Ersatzakku für deinen MP3 Player, deine Kamera oder deinen Wecker mitgenommen hast – du wirst auf jeden Fall froh darüber sein, ihn mitgenommen zu haben. Bei einer langen Busfahrt oder beim Warten auf den Flieger sind Akkus manchmal schneller verbraucht, als einem lieb ist.

Außerdem reagieren elektronische Geräte auf extrem warme oder extrem kalte Temperaturen: die Akkus entladen sich schneller. Gerade wenn du in so einer Situation Fotos machen möchtest, solltest du ein oder zwei weitere Akkus zur Hand haben.

Für den Kauf von Ersatzakkus kann ich akkuwelt.de empfehlen. Die haben eine riesige Auswahl und ich habe bisher immer für meine Geräte einen passenden Ersatzakku gefunden.

9. Deine Kamera

digital-kamera

Deine Kamera sollte bei der Reise deines Lebens auf keinen Fall fehlen. Ob du mit einer kompakten Digitalkamera unterwegs bist oder lieber deine Spiegelreflex Kamera mit Teleobjektiv mitnehmen möchtest, ist egal. Die Kamera gehört auf jeden Fall ins Reisegepäck.


Diese neun Dinge habe ich immer auf meinen Reisen dabei. Auch wenn man als Backpacker für verschiedene Regionen unterschiedlich packt, sind diese acht Dinge meine fortwährenden Begleiter auf Reisen und einfach unverzichtbar.

Schreib mir doch in die Kommentare, was für dich auf Reisen unverzichtbar ist und warum du es auf jeden Fall immer dabei haben musst. Ich freue mich über eure Ideen und Anregungen.

Previous
Tipps für deine Thailand-Reise

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hallo!

Hi, ich bin Pia! Auf meinem Blog findest du Reiseberichte, Rezepte und Tipps zum Thema Gesundheit und Wohlfühlen. Viel Spaß!